Gartyparty, Endspurt!

Liebe Gäste,

der Garten ist bereit, die Gastgeberin schwächelt derzeit ein bißchen, ist aber voller Vorfreude. (und hat sich fest vorgenommen, zu feiern bis es kracht)

Es wird also (allerhöchste) Zeit, die Essensplanung zu starten.

Bewährt hat sich, dass jede/jeder sich genau das mitbringt, was sie/er grillen möchte und auch verzehren kann. Es bleibt dann meistens trotzdem ein halbes Schwein übrig.

Wir sorgen für Getränke und stellen, wie letztes Jahr, ein Spendendöschen auf.

Derzeit bereits auf dem Buffet:

– diverse, teils olfaktorisch herausfordernde Käse

– Fruchtsenfsaucen (zu Käse und Gegrilltem)

– ein Kuchen

– Frikadellen

– Glasnudelsalat (die allerbeste Freundin weiß noch gar nicht, dass sie den macht

– Tacosalat (die Tochter weiß noch gar nicht, dass sie den macht)

– Börek

– Quarkkuchen

– Nudelsalat

– griechischer Salat oder gemischter Salat

– Dipps

– Couscoussalat

– Kräuterbutter, Tomaten-Knoblauchbutter, Brot

– Reissalat

– Muffins

– Erdbeer- oder Zitronentiramisu

– Möhrenkuchen mit Frischkäsefrosting

– Erdbeeren

– Baguette

– Brötchen

– Salat

– Oliven/Frischkäse/Schweinereien 🙂

– Rotweinkuchen

– Melone

Da ist noch ein bißchen Luft. Kommentieren Sie, mailen Sie, ich ergänze dann die Liste.

Bald gehts los!!

35 thoughts on “Gartyparty, Endspurt!

  1. Ooohhh auf den Tacosalat freue ich mich ja. Den habe ich damals bestaunt und das Rezept ausgedruckt, aber noch nicht nachgemacht.

    Ich plane mitzubringen:
    Börek vom Blech (so Teigschichten gefüllt mit Feta und Kartoffelmatsch. Lecker)
    Quarkkuchen nach Frau Frische Brise (auch sehr sehr lecker, ist ein Rührkuchen, kein Käsekuchen)

    LG

  2. Erstmal alle Genesungswünsche in Richtung der Gastgeberin! Ich hoffe doch sehr, dass Sie in der Lage sein werden, rauschend zu feiern.

    Was die Essensplanung anbelangt – ich bin ein wenig ratlos. Ich reise -aus Gründen- am Freitag an und kann mir nicht vorstellen, dass ein am Donnerstag zubereiteter Kuchen oder ein Salat zwei Tage später dann am Samstag große Begeisterungsstürme auslöst.

    Was wäre denn erfahrungsgemäß in so nem Fall das Beste? Chips? Süßkram? Käse? Zutaten mitbringen und vor Ort verarbeiten? Antipasti? Etwas ganz anderes, nämlich…?

    Mag mir jemand was dazu schreiben?

    Ich freu mich jedenfalls schon sehr.

    Viele Grüße und bis bald,

    Britra

    • Hallo Britta! Gäste, die bereits am Freitag anreisen, dürfen sich gerne in meiner Küche austoben! Falls Sie andere Pläne/freitags keine Zeit haben: wir haben einen prima Bäcker im Ort und Baguette geht eigentlich immer 🙂

  3. Liebe Pia, ich freue mich schon riesig und hoffe, dass Sie bis dahin wieder fit sind… gute Besserung…ich kann einen Kuchen (Buttermilchgugelhupf) oder auch einen Salat (griech. oder gemischter Salat) mitbringen, je nachdem was gebraucht wird oder sinnvoller ist. Dazu würde ich gerne ein oder zwei Dipps mitbringen. Bitte einfach kurz Bescheid sagen, was ich mitbringen soll…LG Annette

  4. Ich würde dann noch einen Nudelsalat beisteuern und vielleicht bekomme ich auch noch ein Dessert hin. 🙂
    Ich freue mich schon sehr!

  5. Ich wünsche euch allen sehr, sehr viel Spaß, der Gastgeberin stabile Gesundheit und uns vielleicht das eine oder andere Salatrezept?

  6. Hallo,

    dann würde ich den bereits im letzten Jahr versprochenen Möhrenkuchen mit Frischkäsefrosting mitbringen – es sei denn, es ist so warm, dass das bzgl. Verderblichkeit Probleme bereitet und/oder arg mit meiner in diese Zeit fallenden Deadline auf der Arbeit kollidiert. In diesem Fall gibt’s dann einen anderen Kuchen, notfalls vom Bäcker.

    Liebe Grüße,
    Myriam aka katzentratschen

  7. So, Anreisekram sortiert.
    Ich bringe je eine Portion Kräuter- und Tomatenknoblauchbutter mit – zubereitet oder vor Ort am Freitag zubereitbar – und Brot.
    Und viel Freude bring ich auch mit. Ist zumindest der Plan 😉.

  8. Ich würde einen Kuchen (oder zwei) backen wollen. Sollte aber eher Herzhaftes benötigt werden, kümmere ich mich gerne darum.
    Ansonsten gute Besserung bis dahin und ich freue mich auf bekannte und unbekannte Gesichter.

  9. Meine Daumen sind gedrückt, dass Sie bis dahin wieder feierfähig sind! Mitbringen würde ich einen Reissalat und Muffins. Falls ich morgens früh munter genug zum backen bin, auch frische Laugenbrezel.

    Sonnige Grüße!

  10. Hallo zusammen,
    Ich würde gern wieder Erdbeer Tiramisu machen, oder alternativ Zitronen-Tiramisu. Oder wären euch eine Auswahl an verschiedenen Cupcakes mit zwei verschiedenen Frostings lieber? Ich kann nämlich besser süß als herzhaft…

    Ich freue mich schon,
    Liebe Grüße
    Angie

  11. Hallo Pia,

    da wir bis 13 Uhr unseren Laden auf haben, werden wir erst so gegen 14 Uhr kommen können. Da wird es wohl am besten sein, wenn wir einen Kuchen mitbringen? Oder wird auch noch später gegrillt? Ich kann natürlich auch noch einen Salat machen 😉

  12. Hallo, ich kann ergänzen: verschiedene Oliven, eingelegte Gemüse und andere Schweinereien vom Südländer meines Vertrauens 🙂 Auch Frischkäsesorten, Tzatziki und Fladenbrot und alles, was ich da sonst noch sehe.

    Ich würde das liebstens in der grünen Villa kalt stellen und am nächsten Tag zu einem Food-Origami richten? Ist das ne Möglichkeit?

    Vorfreudige (na, gut, auf die Fahrt etwas weniger vorfreudig) Grüße,

    Britta

  13. Hallo Pia,

    ah, das klingt alles so lecker, wir freuen uns auch schon sehr auf die Party.
    Mitbringen können wir einen Salat und Brötchen,
    bis dahin liebe Grüße Sabine.

  14. Hallo zusammen!

    Da wir schon ab dem 10.5. frühmorgens von zu Hause in pfälzische Gefilde unterwegs sein werden ohne Chance auf Ofen oder Küche, können wir zum Büffett eine große Schale frischer Erdbeeren und einige frische Baguettes beitragen und einen netten Schein für die Spendendose. 🙂

    Ich hoffe, das ist so in Ordnung…
    Gute Besserung weiterhin!

    Sandra

  15. Das klingt alles so irre lecker, dass ich mich bisher nicht entscheiden konnte, was ich mitbringen mag… nun habe ich beschlossen, dass dringend noch was schokoladiges fehlt! Ich werd also Rotweinkuchen backen.

    Ich freu mich schon sehr, hoffe auf einen (wie immer) nicht zutreffenden Wetterbericht und wünsche Ihnen sehr, dass Sie auch ordentlich bei all den Leckereien zulangen dürfen!

    Liebe Grüße
    NADJA

  16. Hallo zusammen!

    Ich oute mich als furchtbar untalentiert in der Küche. Dazu verlasse ich diese am Freitag um 6.30 morgens. Ich bringe zwei, drei Melonen mit, die ich vor Ort liebevoll in Spalten schneide.
    Falls jemand eine Mitfahrtgelegenheit sucht, ich übernachte Freitags in Karlsruhe bei meine Eltern und fahre morgens nach Nierstein. Rückfahrt zum Bodensee am Sonntag morgen.

    Liebe Grüße,

    Nerd oder Geek

  17. Hallo zusammen,
    ich habe gerade Testkuchen 1 im Ofen gehabt und die Teigmenge passt sehr gut in die neue Form. Also wird es einen Käsekuchen mit Mandarinen geben. Und wie im letzten Jahr einen türkischen Gries-Zitronen-Joghurtkuchen mit Kokos und Pistazien.
    Da beide Kuchen sowieso eine Nacht durchziehen sollten, passt unsere Anreise Freitag Abend in der Partyregion hervorragend.
    Die aktuelle Wettervorhersage sieht heute schon etwas besser aus als gestern, das wird bestimmt noch.
    Wir freuen uns schon sehr auf die Gastgeber und die vielen, schönen Begegnungen an diesem Tag.
    Viele Grüße aus Stuttgart von Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.