Gartyparty 2018

Diese Stofffahne wird dieses Jahr neun Jahre alt und ich freue mich, dass ich sie wiedergefunden habe, denn selbstverständlich werde ich sie im Mai aufhängen. Genauer gesagt:

Diese Stofffahne wird dieses Jahr zehn Jahre alt und ich freue mich, dass ich sie wiedergefunden habe, denn selbstverständlich werde ich sie im Mai aufhängen. Genauer gesagt:

am 12. Mai 2018,

denn an diesem Tag soll die Gartyparty18 stattfinden.
Auch in diesem Jahr wird die Gartyparty kein Tag der offenen Tür sein, auch dieses Jahr werde ich Eintrittskarten verschicken, damit Haus und Garten nicht aus allen Nähten platzen
Bevor Sie „hier, ja, ICH! ICH!“ rufen, will ich Ihnen erneut ein bißchen von unserem Leben und der Umgebung, die Sie erwartet, erzählen.

Die Grüne Villa ist keine Villa, sondern ein etwas eigenwillig gebautes Haus, das eigentlich nur aus einer Wohnung über einer Kelterhalle und einer halben Wohnung unter der Terrasse besteht. Die Ländereien der Grünen Villa sind keine parkähnlichen Anlagen, sondern ein etwas größerer Garten, der sich über zwei Ebenen erstreckt. Im oberen Teil stehen Schaukel und Kletterstangen für Kinder, außerdem kann dort gegrillt werden. Die Fasssauna, die ebenfalls dort steht, zeige ich gerne, sie ist aber definitiv keine Spielplatz. (auch wenn sie wie eine Hobbithöhle aussieht) Im unteren Teil, einem langen Schlauch, findet sich an einem Ende mein Gemüsegarten, den ich allerdings absperren werde, damit Eltern nicht ihre Kinder dort rauspflücken müssen, das ist entspannter. Desweiteren findet sich dort ein Kinderspielhaus auf Stelzen, Grünfläche, vielleicht die ersten Walderdbeeren und ganz hinten im Garten das Rosa Gartenhüttchen und ein Tümpel. Wir alle wissen: Kinder können in Pfützen ertrinken, deshalb: aufpassen!

Unser Garten ist insektenfreundlich gestaltet und das merkt man auch. Es summt und brummt in allen Ecken, wenn sich Wespen ansiedeln, so dürfen die das. Es gibt Bienenhotels und Erdhummeln haben Höhlen. Im Tümpel leben unzählige Wasserkäfer, Libellen und Wasserläufer. Wer Gast in unserem Garten ist, muss das Insektenaufkommen also aushalten. Und respektieren. Ich reagiere ungehalten, wenn WespenBienenHummeln erschlagen werden.

Hund und Kater laufen in Haus und Garten frei herum. Der Kater verzieht sich, wenn es ihm zu trubelig wird. Wer ihm dann zu nahe kommt, der wird Krallen spüren. Der Hund liebt Menschen, insbesondere Kinder. Doch auch Lola hat irgendwann genug. Ich werde darauf achten und gegebenenfalls „jetzt nicht, Lola muss jetzt in Ruhe gelassen werden“ sagen und darauf sollte man hören. (Herr Brüllen kann dazu eine kleine Anekdote erzählen)

In unserer Halle steht ein Kicker, der darf selbstverständlich gerne bespielt werden! Außerdem habe ich einen Schwung „Where is Waldo“-Bücher und eine Kiste voller Briobahnschienen samt Zügen.

Warum ich das so ausführlich (erneut) erzähle? Weil wir unser Haus und unseren Garten wieder uns ganz fremden Menschen öffnen. Vielleicht lesen wir uns seit vielen Jahren im Internet und kennen uns ein bißchen, vielleicht lesen Sie meine Tweets oder schauen sich meine Instagrambilder an und glauben daher, mich zu kennen, aber ich habe überhaupt keine Ahnung, wer Sie sind. Der Schritt vom virtuellen ins reale Leben ist ein gewaltiger, ich mag das nie wieder unterschätzen.

„Fühl dich wie daheim, aber benimm dich nicht so!“, heißt es und da steckt halt schon was Wahres drin.

So. Und wie läuft das jetzt? Ich habe im Anschluss an diesen Text vier Fragen an Sie, diese beantworten Sie bitte in einem Kommentar und zwar bis zum kommenden Wochenende. Der Gatte und ich losen dann unsere Gästeliste zusammen. In der nächsten Woche werde ich Mails an Sie schicken, in denen ich Sie um Ihre Adresse bitte, damit ich ihnen Ihre Eintrittskarte schicken kann. Ohne diese Karte geht nichts 🙂 Und Sie müssen ja auch rechtzeitig Bescheid wissen, falls Sie sich um Ferienwohnungen hier bemühen wollen.

Übrigens gilt auch in diesem Jahr: Geschirr und Besteck bitte selbst mitbringen, genauso wie das, was gegrillt werden soll. Zusätzlich einen Salat, ein Brot, einen Kuchen, einen Nachtisch, was auch immer, für alle. Das klären wir aber zeitnah, genauso wie das ganze Drumherum, auch hier im Blog.

*****

Und jetzt … die Fragen:

1. Wer sind Sie? (Wie heißen Sie? -> Nickname reicht. Familie, Beruf, wo im Internet zu finden, wie lange online, kennen wir uns schon persönlich?)

2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?

3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?

4. Zu wievielt würden Sie kommen?

*****

Ich bin sehr gespannt auf Ihre Antworten!

48 thoughts on “Gartyparty 2018

  1. Liebe FrauMutti!

    1.Ich bin FrauNebeL, ehemals das NebeLmädchen in der bloggerwelt und auf twitter noch eben dieses. Ich habe noch HerrnNebeL und das große (*2005) und das kleine (*2009) Mädchen bei mir. Online ging ich in kleinbloggersdorf -2006 meine ich- und kurze Zeit später bereits stolperte ich über Sie und las immer mal wieder. Mal lang und viel, mal ein Weilchen abstinent und dann wieder viel und vor allem aber – immer so gern. Persönlich kennen wir uns nicht.

    2. Immer wieder las ich von den Axtmördertreffen, von der ein oder anderen Gartyparty und fand das ziemlich gut. Ich bin … etwas menschenscheu im ersten Moment. Und habe mich nienicht getraut, mir das für mich auszudenken, irgendwie teil zu nehmen. Oder anzufragen. Aber so langsam bin ich doch ein wenig voller Neugier, den ein oder anderen von denen zu treffen, die mir in der virtuellen Welt so lieb geworden sind *. Und vor allem bin ich dabei, Dinge, die vielleicht gut und schön sein könnten, mitnehmen zu wollen, einfach weil mir danach ist. Und unser Leben hier ist momentan leider viel zu fremdbestimmt.

    3. *….wie Sie, die großgewordenen Kindelein, Familie Brüllen, Fliggerit und so manchen aus dem kleinbloggersdorf und erweiterten Dunstkreis. Und ich wäre gespannt auf Neues!

    4. Wenn ich kommen könnte, würde ich vermutlich mit dem großen Kindelein kommen – ein wenig Exklusivzeit mit der Person, die dem Internet in der Familie neben mir am meisten abgewinnt ;-).

    …. mh, und nun kann ich ja doch noch zum Sport. Schade aber auch, das wäre eine wirklich gute Ausrede gewesen 🙂

    Mit lieben Grüßen,
    FrauNebeL

  2. 1. Lady Sparfuxx werd ich genannt, wir sind uns leider noch nicht persönlich bekannt. Die Zahlen, Maschinen und Kekse sind meine Welt, was mir mit neuem AG wieder. viel mehr gefällt.

    2. Die Bilder der Garty Party versprachen viele gute Gespräche allein vom sehen und außerdem möchte ich die Hessen und ihren Humor endlich mal besser verstehen.

    3. Viele Leute jedweder Art in Nierstein ich erwart‘;

    4. Der Männer drei ich hab, 42, 9 und fast 8.
    Alle sind vorzeigbar und umgänglich, und kochen/Grillen kann der Mann echt göttlich.

    Habe die Ehre…..

  3. 1. Wer sind Sie? (Wie heißen Sie? -> Nickname reicht. Familie, Beruf, wo im Internet zu finden, wie lange online, kennen wir uns schon persönlich?)
    Frau Brüllen, unter @fraubruellen auf Twitter und Instagram, auf http://www.bruellen.blogspot.ch wird seit Sept. 04 gebloggt. Angestellt beim Farmerkartell, bezahlt fürs Klugschwätzen, Mann, zwei Kinder keine Kazte mehr, Ich glaube, wir haben uns schon mal gesehen .-). Ihr Hund hat meinen Mann gebissen, wurde mir zugetragen.
    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?
    Weil halt! (Zusammen mit dem Federkuchenfest ist der Frühsommerbesuch ein fester Bestandteil unseres Jahresprogramms und Sie wissen, wie zwanghaft ich im Plänemache bin, oder?)
    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?
    Sie! Den Crisph, den Ringelfranz, die Lola, das eine oder andere Ihrer bezaubernden Kinder, Oma Eis, die allerbeste Freundin, die Freunde aus Nierstein, ach, so viele!
    4. Zu wievielt würden Sie kommen?
    zu viertl Und mit Käse.

  4. 1. Gemeinhin Trällertrulla seit 2008, lange Jahre sewbeedoo, bis letztes Jahr vollends die Lust verging und nun Rübenmutter. Im Realnamen – der alte, noch nicht eurer, gnihi! – sogar offiziell im Netz mit Webseite und allem Pipapo zu finden, aber den gibt’s nur auf Anfrage. Beruf: Musiker, weil nix Gescheites gelernt und dafür 26 Semester gebraucht. Der Mann war schneller.
    Familie: Die Rüben. Die gehen derzeit nur zum Essen und Schlafen von Bildschirmen weg. Teenager. Würden also eher nicht in die Gemüsebeete gehen. Obwohl: Kind 2 steht auf Tomaten mit Cape Garden Gewürz von El Puente. Also eventuell doch die Tomaten… ach egal!

    2. Weil Lust drauf, weil seit 10 Jahren Zaungast und noch nie gefragt. Ich kann aber auch noch warten.

    3. Das brüllende Quartett, den Krallenkater und Tupfenlola, Crisph, Frau Schnickeldi und Abkömmlinge, Oma Eis und und und.

    4. Zu viert. Mit ner Kiste Wein. Oder so.

  5. Hallo liebe Frau Mutti,

    unsere Bewerbungsinformationen folgend nachfolgend:

    ad 1. Little B. und midi-monsieur, 2-Personen-Familie, Medical Writerin und Schüler, littleb.blog, seit 1996 online, seit 2013 regelmäßig und aktiv bloggend, wir kennen uns bereits.

    ad 2. Weil es bei letzten Mal so nett war, wir uns wohlgefühlt haben und es sich immer lohnt, Menschen aus dem internet zu treffen

    ad 3. Alle, die sonst noch kommen

    ad 4. Voraussichtlich zu zweit

    Über eine positive Antwort freuen wir uns außerordentlich!
    Liebe Grüße
    B.

  6. Hallo,
    1) Die Liebe FrauZimt aus dem schönen Hamburg ist hier
    2) Weil ich schon seit Jahren gern mal dabei sein würde und es bisher nie dazu kam.
    3) Sie natürlich! Und den bezaubernden Ringelfranz. Und den Rest der Familie. Und die ein oder anderen reizenden Menschen aus diesem Internet.
    4) Ich komme mit mir. Und mit irgendetwas leckerem, über das ich mir aber erst noch Gedanken mache.
    (Und meine Anschrift haben Sie glaube ich sogar schon)

    Ich bin hökscht gespannt! 🙂

  7. Antje(s) Web** vom FamLog.de, ein Mann – zwei Kinder (23/25) – zwei Terrier, bin GiftPresserin ;), online seit 2000 Blog seit 2005, leider kennen wir uns noch nicht live.

    Und genau das würde ich gerne ändern 🙂
    Letztes Jahr müsste ich ja leider absagen, da ich mir einen Wanderurlaub gegönnt gegönnt habe. Deswegen hoffe ich auf eine neue Chance.

    Ich kann da gar nicht genau sagen wen – ich kenne ja keinen ^^

    Maximal würde ich meinen Mann mitbringen, wenn er denn will, wenn er nichts im, komme ich alleine 😉

  8. 1. Wer sind Sie?

    Ich bin Acivasha. Unter dem Nick auch bei Insta zu finden. Auf Twitter als @mima84. Ich bin 33 Jahre alt, Projektmanagerin aus dem tiefsten ländlichen Ostwestfalen-Lippe und habe mit dem Herrn Erdnuss (4) und dem Bert (bald 1) zwei zauberhafte Blagen. Zusammen mit dem Mann, der nicht mein Mann ist, lebe ich im Fuchsbau. Wir kennen uns noch nicht live und in Farbe, folgen uns aber seit damals, wo das Internet noch anders war und Klein Bloggersdorf wirklich klein.

    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?

    Das mit dem live und in Farbe würde ich eben gerne ändern. Und ich erhoffe mir eine schöne Zeit mit vielen bunten, interessanten Menschen.

    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?

    Na, Sie! Und Ihren Gatten, Hund und Kater. Frau Brüllen auch. Und ich vertrage mich sicher auch mit vielen anderen.

    4. Zu wievielt würden Sie kommen?

    Auf jeden Fall ohne Mann und Blagen. Die sind zwar herzeigbar und gesellschaftsfähig, aber ich möchte mich gerne unterhalten können, ohne mein nicht abschaltbares mütterliches Überwachungssystem ständig auf die Kinder zu richten. Ich finde das entspannter.

    Ich würde aber mit der @erzangie anreisen, sofern wir als Doppelpack zugelassen werden.

    Mitbringen könnte ich Spezialitäten aus der Region. Wir können hier Waschmaschinen, Küchen und Wurst. Da wir mit einem normalen PKW anreisen, würde ich aber eher Wurst mitbringen. Oder Kuchen. Den kann ich.

  9. Ich winke jetzt von der anderen Rheinseite rüber….

    1.) Ich bin die Claudia oder wie das Kind lange sagte: Daudi
    Wir sind hier zwar zu zweit aber diesmal käme ich alleine da das Kind lieber ausruht. Auf dem Sofa, so ohne Menschen

    2.) Ich möchte unbedingt die Little B wieder sehen, die Frau Brüllen und den Garten mit Hund und Katz.

    3.) Und wie schon oben beschrieben käme ich alleine.

  10. 1. Wer sind Sie? Ich heiße Irina, habe zwei Kinder, 5 und 1 und einen Mann 🙂 Ich bin Prozessmanagerin bei einer Airline. Früher habe ich auch einen Blog geschrieben, der liegt aber schon lange brach. Hauptsächlich bin ich auf twitter @_irinalive und bei IG. Persönliche Bekanntschaft haben wir noch nicht gemacht.

    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?
    Ich habe schon letztes Jahr ganz neidisch die Gartyparty mit all den tollen Internetleuten verfolgt und würde Sie gerne auch mal persönlich kennelernen und das Internetbild mit der Realität verbinden.

    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?
    Na, Sie und Lola hautpsächlich. Und andere Internetmenschen.

    4. Zu wievielt würden Sie kommen?
    Entweder allein oder mit der Familie (4)

  11. Liebe Frau Mutti,

    ad 1) Auf Twitter, wo wir uns gegenseitig folgen, bin ich seit einigen Jahren als Katzentratschen unterwegs, zeige im Ava dem Namen nach meine Füße und im Header seit Neuestem auch den Rest. Dort wie andernorts höre ich auf den Namen Myriam oder kurz My (sprich: mü). Mit dem (Halb-)Finnen lebe ich zusammen in Frankfurt, wo er angestellt ist; mein Brot und hoffentlich auch meinen Doktortitel verdiene ich mir aber über was mit Büchern, Filmen und Träumen in dem kleinen Bundesland, das sich an eure Heimat im Süden anschließt. Letztes Jahr war ich lange Zeit im Krankenschein und da dessen Beginn recht holterdipolter aus- und mit der letzten Gartyparty zusammenfiel, musste ich leider sehr kurzfristig absagen. In persona kennen mich u.a. Frau Brüllen und die LittleB. Letztere hat beim Badventskaffee auch den Finnen kennengelernt. Da er aber Gruppengrößen bevorzugt, die er problemlos an zwei Händen abzählen kann, würde ich allein kommen.

    ad 2) Mit die besten Erlebnisse der letzten beiden Jahre waren die Treffen mit Twittermenschen – auf der republica, im Café, auf ein Stück Kuchen, als Lesekreis.

    ad 3) Zuallererst Sie samt Anhang! Auch über ein Wiedersehen mit Familie Brüllen würde ich mich freuen, über Menschen von fern und nah, die ich teils schon aus dem Netz kenne oder noch gar nicht.

    ad 4) Nur ein Paar Füße.

    Viele Grüße,
    My

  12. Hallo Liebe Pia,

    bevor ich mich nachher ärgere weil ich die Gartyparty verpasse, bewerbe ich mich lieber doch mal. 🙂

    1. Wer sind Sie? (Wie heißen Sie? -> Nickname reicht. Familie, Beruf, wo im Internet zu finden, wie lange online, kennen wir uns schon persönlich?)
    Tina oder bei Twitter und Instgram FrauPN (PN=Pappnase). Früher (ca 2006 bis 2012 (?) auch gebloggt aber immer vor allem gelesen, in Klein Bloggersdorf… hach war das noch schön….
    Sie Lese ich auch schon seit damals, als ich noch über 500km weit weg lebte. Persönlich getroffen haben wir uns das erste Mal auf dem Weihnachtsmarkt 2014, da lebte ich noch auf der anderen Rheinseite. Seit wir fast Nachbarn sind, haben wir uns ja schon 1-2 Mal gesehen 🙂

    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?
    Um in den Genuss Ihrer bezaubernden Gesellschaft zu kommen, in Ihrem wunderschönen Garten zu träumen, gutes Essen zu schnorren und die Kinder zu beschäftigen…

    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?
    Sie natürlich und ihre wundervolle Familie. Mit viel Glück ist ja auch die Tochter dabei und da würde es mich sehr freuen sie mal in echt zu sehen 🙂 Wenn die liebe fliggerit wieder kommt, fände ich das auch klasse.

    4. Zu wievielt würden Sie kommen?
    Im Höchstfall ich plus die 3 Kinder, eventuell bin ich aber auch ganz verrückt und komm allein. Mal schauen wie die drei Lust haben.

  13. Liebe Frau Mutti,
    es ist wunderbar, dass es wieder eine Gartyparty geben wird! Ich würde sehr gerne wieder kommen und viele nette Menschen kennen lernen.

    1. Wer sind Sie?
    Ich bin Caroline oder im Internet eher Rinjah. Single und Kinderfrei. Ich treibe mich auf Twitter und Instagram rum. allerdings geschützt. Online seit 1999 und beruflich mache ich was mit IT und Projekten.
    Da ich letztes Jahr kommen durfte, kennen wir uns persönlich 🙂

    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?
    Es war letztes Jahr sehr schön und ich finde die Gelegenheit sie, ihre sympathische Familie und viele andere persönlich zu treffen toll. Und ich will meinen Servierlöffel wieder abholen, den ich letztes Jahr vergessen habe 😀

    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?
    Sie, ihre Familie, little B, die Brüllens und einige andere, denen ich schon Jahrelang folge. Ausserdem am besten auch einige von denen ich noch nie gehört habe, die hinterher aber meine Timeline bereichern!

    4. Zu wievielt würden Sie kommen?
    Alleine.

  14. 1. Wer sind Sie?
    Frl.Sonnenschein – unter dem Namen auch seit Ende 2007 im Internet zu finden, mit eigenem Blog und auf Instagram. Kennengelernt haben wir uns 2008 auf dem Axtmördertreffen in der wunderbaren grünen Villa. 😉 Womit ich auch nahtlos zu Punkt 2 wechsle
    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?
    Ich habe mich 2008 getraut und bin das erste Mal in meinem Leben zu „wildfremden“ Leuten zu einer Gartenparty gegangen. Das war toll, das hätte ich gerne auch 2009, 2010, 2011 usw. gemacht – aber da hatte mein Leben andere Pläne mit mir und ich konnte jedes Jahr nur wehmütig bei Ihnen und anderen von dem in Gartyparty umbenannten Axtmördertreffen lesen.
    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?
    Natürlich Sie und ihre Familie, einschließlich der Tupenlola. Und Frau Brüllen, die ich ebenso gerne lese (und auch von 2008 noch in Erinnerung habe). Und ansonsten bin ich mir sicher, dass ich bei Ihnen im Garten lauter interessante, nette Leute antreffe.
    4. Zu wievielt würden Sie kommen?
    Der Mann an meiner Seite und ich. Und wenn wir dürften, würde uns einer unserer Hunde begleiten. Das ist aber sehr optional, denn die hauseigenen Fellnasen bei Ihnen haben ja schon genug Trubel an dem Tag.

  15. 1. Wer sind Sie?
    Ich blogge seit Jahren als Jaelle Katz, bin unter diesem Namen auch bei Twitter und Instagram zu finden. Ich bin freie Journalistin, habe drei mittlerweile erwachsene Töchter und vor einiger Zeit der Liebe wegen von Nordhessen nach Oberfranken gezogen. Online bin ich schon seit 2007 oder so. Persönlich kennen wir uns leider noch nicht, auch wenn ich seit vielen Jahren bei Ihnen mitlese.

    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?
    Weil ich virtuelle Menschen auch gerne analog kennen lernen möchte. Und weil ich endlich mal in Nierstein sein möchte. Mit einem Niersteiner Weinvertreter hatte ich vor Jahren ein echt schräges Erlebnis, das könnte ich ja glatt als Erinnerung demnächst mal verbloggen.

    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?
    Sie selbst, Familie Brüllen und vielleicht noch viele andere, bei denen ich seit Jahren mitlese.

    4. Zu wievielt würden Sie kommen?
    Ich käme entweder alleine oder mit dem Lebensgefährten, der auf http://www.fränkische-tapas.de bloggt. In diesem Fall wären die Mitbringsel klar: Fränkische Tapas halt. Andernfalls würde ich selbst gebackenes Brot oder etwas anderes einpacken. Im Auto ist viel Platz dafür.

  16. Liebe FrauMutti,

    dann will ich mal …

    1. Wer sind Sie?
    Ich heiße Christin, man findet mich unter christin_jordan auf Insta und twitter und Facebook. Aber das wissen Sie ja. Bloggenderweise bin ich schon so lange nicht mehr aktiv, dass ich das jetzt einfach mal unterschlage. Vor einem Jahr hatten der Winzercontroller und ich das Vergnügen, Sie bei der Gartyparty persönlich kennen zu lernen.

    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?

    Weil uns das vergangenes Jahr supergut gefallen hat!

    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?

    Na, Sie und den besten Vater Ihrer Kinder und die Kindelein und Ringelfranz (ohne Superman-Kostüm) und Lola. Und die allerbeste Freundin. Und den Skizzenblog nebst Mme Ouvrage, Frau Brüllen, und hoffentlich noch eine Reihe Ihrer netten Gäste aus dem vergangenen Sommer.

    4. Zu wievielt würden Sie kommen?
    Zu zweit. Mit Wein, wenn Sie wollen, und dem, was Sie sich sonst so wünschen.

  17. Werteste Frau Mutti,

    hier mein ausgefüllter Bewerbungs-Steckbrief:

    1) Ich bin auch die Pia. Mann, 3 Kinder (8, 7, 5) und einen Kater. Im Internetz nennt man mich dailypia, weil ich auch mal daily auf daily-pia.de schrieb. Nicht immer daily, aber seit 2002 regelmäßig. Wir kommen aus dem kleinen beschaulichen Niederkassel zwischen Köln und Bonn. Beruflich hab ich was mit Medien und Marketing gelernt. Derzeit blogge ich hauptberuflich *reusper* Wir kennen uns nicht persönlich, aber das würde ich zu gerne mal ändern.

    2. … aber das würde ich zu gerne mal ändern. Darum.

    3. Natürlich erstmal Sie, als Gastgeberin. Dann die Familie Brüllen! Und die Acivasha, deren Bewerbung ich oben schon entdeckt habe. Und Frau Pappnase, die auch!

    4. So 2 vis 5. Auf jeden Fall der große Sohn und ich. Vielleicht auch noch den mittleren Sohn. Die Gräte brächte ich nur mit, wenn der Mann auch Zeit und Lust hat. Ich würde das selbstredend rechtzeitig im Vorfeld mitteilen.

  18. Liebe Bewohner der Grünen Villa, vor allem natürlich liebe FrauMutti
    mein Name ist RoteNina, wir kennen uns bereits aus dem letzten Jahr persönlich. Da durfte ich mit meinem Geburtstagsmann und dem Teenagerkind, meiner Familie, ihr Zuhause in Nierstein besuchen. Ich bin von Beruf Bibliothekarin und gemeinsam mit meinem Mann arbeite ich in seiner Transportfirma. Zu finden bin ich auf Twitter, allerdings mit mäßiger Aktivität.
    Wir möchten gerne wieder bei der Gartenparty zu Gast sein dürfen, weil wir es wirklich schön fanden. Die Idee, die Umsetzung und natürlich und vor allem die Menschen. Außerdem hab ich schon ein Gastgeschenk für Sie gefunden, daß bereits seit Wochen im Schrank auf Sie wartet. Und nur zu gerne würde ich wieder einen türkischen Zitronen-Joghurtkuchen zum Büffet stellen und im Gegenzug von dem sensationellen Käse der Familie Brüllen naschen.
    Ich würde mich freuen, auf der Gartenparty ein paar Gesichter wiederzusehen, die ich im letzten Jahr dort kennengelernt und mich gut unterhalten habe. Da wäre die Angie, die ich gerne wiedersehen würde wollen und natürlich Rinjah. Frau Jordan und ihre Weinberggeschichten fand ich sehr spannend. Und dann war da ein sehr nettes Ehepaar, deren beider Namen ich allerdings nicht mehr weiß. Und Familie Brüllen mag ich auch schon viele Jahre. Oma Eis und den Opa live zu sehen und zu hören, den Ringelfranz und die Tupfenlola streicheln zu können und Sie in live zu erleben war aufregend und spannend. Und einfach schön.
    Wir würden in diesem Jahr zu zweit kommen, der große Geburtstagsmann vom letzten Jahr wäre wieder meine Begleitung der Wahl.
    Herzlichst RoteNina

  19. Guten Morgen! Ich wäre so gerne bei der Garty Party dabei. Ich bin Simone, 45, habe zwei Töchter, 9 und 13 (die würde ich auch gerne mitbringen), der Papa ist auf und davon (deswegen möchte ich den nicht mitbringen). Ich bin Vertriebsassistentin mit Vollzeitjob, mittlerweile fast vier Jahre alleine und manchmal sozial etwas isoliert. Ich möchte so gerne mal Neues sehen, neue Menschen kennenlernen. Nette Menschen, so wie Sie. Ich bin seit ungefähr 1 Jahr hier auf Instagram, es hat mir schon manch einsamen Abend gerettet. Ich komme fast aus Koblenz und würde einen Nudelsalat mitbringen. 🙂

  20. Hallo Frau Mutti. Ich würde ja auch zu gerne einmal die grüne Villa sehen… Und bewundernd durch den parkähnlichen Garten streifen. Und sie persönlich kennenlernen.
    Auf instagram sowie Twitter irgendwie immer zurückhaltend, aber seit Jahren begeisterte Blogleser in, im zweifel unter moneunddasleben zu finden.Begonnen hat es im Babyzimmer.
    Die Tupfenlola, die unserer Tinkerbell auch etwas ähnelt würde ich auch gern einmal das Ohr kraulen, aber auch Frau brüllen und Frau Nebel fänd ich gut zu treffen.
    Ich suche mich häufig noch selbst, habe aber den weltbesten Gg bereits gefunden, vervollständigt wurden wir durch Princess 1 *2007 Und 2 *2008, die mich alle sehr gern begleiten würden.
    Unsere Hunderunden finden meist in der Nähe von Koblenz statt, da leben und arbeiten wir auch.
    Nähen kann ich leider gar nicht, deshalb bewundere ich ihr schnickeldi umso mehr.
    Vielleicht klappt es dieses Jahr, ich würde mich freuen.

  21. Da ich mich so gern mit der Acivasha zu einem Nierstein-Tripp verabreden möchte, will ich mich hier sogleich bewerben und dir deine Fragen beantworten.
    1. Ich bin (Erz)Angie und blogge schon länger nicht mehr. Das ist einfach so irgendwann eingeschlafen und ich bekomme mich nicht so richtig motiviert, das wieder aufzunehmen. Insbesondere auch deshalb, weil ich hauptberuflich mein Geld mit „irgendwas im Internet“ verdiene. Aber ich bin aktiv auf anderen Kanälen, wie Twitter, Instagram etc. Meine beiden Töchter sind schon fast, aber noch nicht ganz aus dem Haus, so dass ich mich nach 24 Jahren nicht mehr als alleinerziehend bezeichne, weil ich nicht mehr erziehe. Wir kennen uns schon, nicht nur als Stammkundin, sondern auch persönlich.
    2. Ich würde sehr gern bei der Gartyparty dabei sein, weil es im letzten Jahr so schön war und ich dieses mal dafür sorgen werde, dass alle Wasserleitungen abgesperrt sind, so dass mich ein volllaufender Waschkeller nicht zur Abreise zwingen kann.
    3. Treffen möchte ich gern bekannte und noch unbekannte Gesichter. Ich würde mich gern wieder mit Frau Klassekleckse und mit Sabine unterhalten, mit Frau Brüllen übers Lacestricken fachsimpeln, Wahoonie nach ihren Erfahrungen aus Südafrika fragen (weil meine Jüngste sich im August auch für ein Jahr dorthin begeben wird) mit LittleBinF quatschen und die DailyPia kennenlernen. Und natürlich möchte ich dich als reizende Gastgeberin und deine tolle Familie treffen!
    4. ich würde, wenn möglich, gemeinsam mit Acivasha kommen, die Töchter und den Pummelsheltie ließe ich aus Gründen zuhause. Mitbringen würde ich ein Erdbeer-Tiramisu oder den Banana Chocolate Swirl Cake aus dem roten Backbuch, denn süß kann ich.
    So oder so sende ich schon einmal herzliche Grüße!

  22. 1. Chris, nur auf Insta zu finden (nin.nin_812), lange Lehrerin in einem Berufsbildungswerk/Worms), online: aktiv bei Insta seit ca 1 Jahr, passiv seit ca. 6 Jahren, weil ich vorher so blogs eher doof fand, wir kennen uns nicht.
    2.Weil ich ihre Aufrichtigkeit mag und von Fr. Brüllen wissen will, wie man so viel Energie haben kann!
    3.Sie und Fr. Brüllen
    4. Ich denke zu zweit (meine große! Tochter findet guten Insta-Content)

  23. 1. Ich bin Ulla, auf Instagram ullaallerbestefreundin und einen Blog habe ich nicht. Überhaupt habe ich mit dem ganzen InternetFacebookTwitterkleinbloggershausen nicht so viel zu tun. Dafür aber um so mehr mit der Gastgeberin und dem Gastgeber 🙂
    2. Weil ich doch immer komme und gerne und immer wieder gerne wieder
    3. Treffen alle, gerne auch noch mal Frau Jordan und Herrn Dalberg
    4. alleine (sehr wahrscheinlich) und mit dem allseitsbeliebten und schon vor der eigentlichen Party verschlungenen AsiaNudelSalat.

  24. Moin, da bewerbe ich mich doch gleich mal … und beantworte die Fragen

    1. Wer sind Sie? (Wie heißen Sie? -> Nickname reicht. Familie, Beruf, wo im Internet zu finden, wie lange online, kennen wir uns schon persönlich?)
    Auf Instagram bin ich unter 10brivara zu finden und wer da genau hinschaut, findet alles zu Familie, Beruf und sonstigem. Gleichzeitig schreibe ich den wechselhaften Blog, dessen Zugangsdaten Ihnen vorliegen 😃 – das ist teilweise verstörend persönlich. Ich lese bei Ihnen schon seit ca. 8 Jahren (zu 99% still) folge auf Instagram und kenne Sie ausschließlich virtuell.

    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?
    Schadet nie, mal andere Menschen als sonst zu treffen und außerdem wäre eine Reise nach Nierstein ein kleiner „Strolling-down-Memory-Lane“-Trip. Ich habe insgesamt sieben Jahre in Bad Kreuznach und Wiesbaden verbracht. Lang ist‘s her!

    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?
    Na, Sie doch wohl hoffentlich…. ich schätze mal, sonst dürfte mir niemand bekannt sein.

    4. Zu wievielt würden Sie kommen?
    Alleine!

  25. Hallo liebe Frau Mutti,
    mein Name ist Sabine und mein Mann und ich hatten die Ehre und das Vergnügen schon letztes Jahr deine/eure Gäste zu sein. Im Internet bin ich nicht zu finden, ich bin mehr die stille Mitleserin, die aber begeistert. Wir hatten eine so schöne Zeit bei euch und haben uns super gut unterhalten, deshalb möchten wir uns dieses Jahr auch wieder um eine Eintrittskarte bewerben.

    Gerne wiedertreffen möchten wir viele nette Leute, vor allem natürlich dich und deine Familie, die an diesem Tag so viel Arbeit hatte und trotzdem die ganze Zeit über so guter Laune war, deinen Sohn P, der so interessant erzählen kann und den Jüngsten, der einen klasse Job am Getränkehäuschen gemacht hat, ich würde mich freuen Angie und Steffi wiederzutreffen, wir haben uns so gut unterhalten. Auch den Winzercontroller und Christin würde ich gern wiedersehen. Und natürlich wäre es toll auch Wahoonie kennenlernen zu können.

    Wir würden wieder zu zweit kommen und können Kuchen, Salat, Obst oder was immer gebraucht wird mitbringen. Wir denken heute noch an das köstliche Erdbeer-Tiramisu vom letzten Jahr.
    Viele liebe Grüße Sabine.

  26. 1. Wer sind Sie? (Wie heißen Sie? -> Nickname reicht. Familie, Beruf, wo im Internet zu finden, wie lange online, kennen wir uns schon persönlich?)
    fliggerit, früher mal anders, aber seit 2008 in Kleinbloggersdorf, Twitter und Instagram in wechselnden Phasen unterwegs. Knirps und Zwuckel kamen dazu. Habe einen technisch angehauchten Bürojob und lebe in Bayern. Wir kennen uns erfreulicherweise seit der letzten Gartyparty, wenigstens ein kleines bisschen.

    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?
    Weil es letztes mal wirklich sehr, sehr schön war mit allen Anwesenden und rund um die grüne Villa und wir uns richtig wohl gefühlt haben (mit der Hoffnung, dass wir uns nicht zu sehr wie daheim benommen haben.) Weil ich immer erst ein paar Treffen brauche, um warmzulaufen und gerne nachholen würde, was ich letztes Mal vor allem irgendwo am Rand stand. Und einfach wegen Punkt 3.

    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?
    Zum einen natürlich die Gastgeberin höchstpersönlich und die übrige Familie äh.. Mutti/Schnickeldi. Aber auch sonst so einige, die ich teilweise seit Ewigkeiten lese und sich da oben schon interessiert gezeigt haben. Auch andere, die ich noch gar nicht kenne. Und natürlich das angekündigte Meet&Greet mit Frau Brüllen.

    4. Zu wievielt würden Sie kommen?
    Das war jetzt leider bis zum Wochenende nicht so schnell zu bestimmen, weil bei uns kein Brückentag oder Ferientag sein wird, weil die Unterkünfte und Zugtickets schon so knapp aussehen, weil das Leben an sich holpert…. entweder ich allein, oder ich mit den Kindern, oder ganz eventuell zu viert. Falls das zu unspezifisch ist, tut es mir leid.

  27. 1. Wer sind Sie?
    Herkimer heiße ich im www, in dem ich hauptsächlich lesend, manchmal eine Nachricht hinterlassend, unterwegs bin.

    Beruf: Salopp ausgedrückt halte ich die Gedanken meiner Chefs zusammen und sorge dafür, dass sie rechtzeitig überall sind, ihre Ansagen in einem menschenverträglichen Ton machen, die Sachen, die sie heute wegwerfen oder löschen übermorgen wieder da sind, weil sie doch gebraucht werden usw. Das ganze in einem Unternehmen, dessen Rechtsform seit 2016 zum immatieriellen Kulturerbe der Unesco zählt.

    Wir kennen uns persönlich, zuletzt getroffen beim Weihnachtsmarkt in Nierstein, wo ich mich sehr gefreut habe, dass Sie meinen „echten“ Namen kennen. Denn das ein oder andere Schnickeldi ist hier schon zu finden 🙂 Den Unterschied zwischen virtuellem und realem Leben finde ich nicht zu unterschätzen. Schon die Anrede … „Sie“ oder „Du“ örgs. Das erste Treffen liegt sehr lange zurück – Mannheim, Krimibuchhandlung. Und diese Erfahrung bewegt mich auch zu meiner Bewerbung um eine Einladung, denn …

    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?
    … damals habe ich so unterschiedliche tolle Menschen kennengelernt, die ich im „realen“ Leben nie getroffen hätte. Und ich gehe davon aus, dass Sie nur nette Menschen kennen 🙂 Freuen würde ich mich, die Vorteile von Kartoffelpflanzung zur Urbarmachung eines Gartens zu erfahren und das rosa Gartenhüttchen zu sehen. Vielleicht eine Inspirationsquelle für meinen künftigen Bienengarten.

    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?
    Sie natürlich! Ihre Familie, Oma Eis, den Schwiegervater, den Ringelkater und Lola. Und den Rest 🙂

    4. Zu wievielt würden Sie kommen?
    Ich käme allein. Zum Buffet könnte ich selbstgebackene Laugenbrezeln und Speckseelen beisteuern, Baguette geht auch.

  28. Liebe Frau Mutti,
    Sie suchen unkomplizierte, interessante und gut erzogene Gäste für Ihre Gartyparty. Hiermit bewerbe ich mich auf den Posten, da ich Ihre Kriterien mehr als erfülle und mir einen Platz an Ihrer Tafel sehnlichst wünsche. (Oh Gott, diese Bewerberei klebt wie Pech!)
    1. Wer sind Sie? (Wie heißen Sie? -> Nickname reicht. Familie, Beruf, wo im Internet zu finden, wie lange online, kennen wir uns schon persönlich?)
    Nerd oder Geek. In meiner Jugend aus Südamerika importiert, was mensch meiner eigenwilligen Deklinationen anmerkt, nun ist der Bodensee meine Wahlheimat. Bekennende Nerd und Trekkie, Familie vorhanden (Mann, zwei Kinder, 14 und 11).
    Ausgebildet als Physikerin, viel Solargedönsforschung, später umgeschult auf Physik/Mathe/Sonstiges Lehrerin, da familienkompatribler. Seit einem halben Jahr Arbeitssuchend, mit dem Ziel wieder in die Industrie Fuß zu fassen, mit große Kinder ist Vereinbarkeit doch einfacher.
    Internetpräsenz: Seit gut zwei Jahren Twitteraccount (Nerd oder Geek). Davor, noch vor meinen Kindern (>15 Jahre!!!elf!!!) eifrige Blogleserin und Kommentatorin. Noch heute eher Feige für eigene Texte, aber ich gebe gern meinen Senf bei einer interessanten, respektvollen Diskussionen dazu. Persönlich kennen wir uns (noch) nicht, das sollten wir ändern!
    2. Warum möchten Sie gerne bei der Gartyparty dabei sein?
    Dieses Internet ist mir ein wichtiger Teil des Lebens geworden, meine Gedanken werden von wunderbaren Menschen angeregt. Mich in echt mit diesen Leuten auszutauschen, diese Gelegenheit möchte ich nutzen. Und ich bin terminlich viel flexibler als sonst, denn wir müssen nur die Bedürfnisse eines Arbeitgebers berücksichtigen. Desweiteren wäre so ein tollen Termin ein super Lichtblick in eher tristen und oft frustrierenden Arbeitssuchendendasein.
    3. Wen möchten Sie gerne auf der Gartyparty treffen?
    Sie und ihre Familie! Ihren Garten sehen! (auch bekannt aus dem Gaertnerinneblog). Fliggerit, Little B, Familie Brüllen gehören zu den Highlights unter den Sehenswürdigkeiten. Aber auch den Austausch unter weniger Prominenten Internetsternchen bin ich nicht abgeneigt.
    4. Zu wievielt würden Sie kommen?
    Aus wirtschaftlichen Gründen alleine. Und sollte meinen Namen aus dem Feuerkelch herausgeholt werden, suche ich hiermit auch Mitfahrer*innen und Ferienwohnungspartner*innen (gerne voneinander unabhängig, ich fahre von weit Süden her und hätte vier leere Plätze im Auto und grossen Kofferraum). Ich bin recht gesellschaftskonform, früh müde und brauche nicht viel plappern, nur einen Platz zum Schlafen, eine Dusche und die Möglichkeit, mir morgens ein Tee zu kochen. Natürlich trage ich gerne zum Büffet bei, ich werde schon was finden was nach gut vier Stunden im Auto noch lecker schmeckt und aussieht.

    Ich freue mich sehr, sie bald persönlich von mir zu überzeugen. (Jetzt ist aber gut! Überreiz es nicht!)

    Geek oder Nerd.

  29. Liebe Frau Mutti,
    wer bin ich? Also, ich heiße Annette, bin 45 Jahre und berufstätig und Mutter von zwei Teenimädchen. Ich lebe zusammen mit meinem Mann in einem kleinen Dorf in der Eifel. Ich liebe es zu wandern und bin oft an der Mosel, in der Eifel und im Hunsrück unterwegs. Im Internet bin ich als stille Leserin unterwegs und habe zwar einen IGaccount, der noch etwas brach liegt … .

    Warum ich kommen möchte? Ich finde es immer spannend, neue Leute kennen zu lernen.

    Wen möchte ich kennenlernen? Sie natürlich und ihre Familie, Lola, Frau Brüllen, falls sie kommt auch little b

    Ich würde alleine kommen, dafür würde ich u.a. leckeren Honig mitbringen(mein Mann ist Hobbyimker) und evtl Wein von der Ahr..

    LG Annette

  30. Guten Tag Frau Mutti – Wie sieht es mit Menschen aus, die weder Blog noch Account bei Twitter/Instagramm haben – wären auch gänzlich Fremde willkommen?

  31. Hallo Frau Mutti!
    Schön, dass Sie (wieder) so gastfreundlich sind, Danke dafür!

    1. Ich bin unter musematschka im www zu finden, mit Blog schon gefühlt ewig, aber nicht wirklich, seit der Geburt meines ersten Kindes 2014 nur noch auf Insta aktiv.
    Ich war 2009 auf der Gartyparty, insofern haben wir uns zumindest schon mal gesehen. Und meine Kinder schmusen mit Ihren Toffee nosed friends, die dem Wanderbottich beilagen 😉
    Im echten Leben heiße ich Nadja, lebe mit dem Mann, Minimann (3) und Madamski (1) in Kassel und bin SozPäd, vor der Elternzeit als Schulsozialarbeiterin tätig.

    2. Ich würd gern kommen, weil ich mich sehr geärgert hab, dass ich damals nur so kurz vorbei gekommen bin. Das würd ich dieses Mal auf jeden Fall anders machen, z.B. spekuliere ich auf eine Kutschfahrt durch den Wingert…

    3. Sie natürlich nebst Familie! Das rosa Gartenhüttchen! Acivasha und Familie Brüllen – und lauter andere interessante Menschen, deren Geschichtchen man anschließend noch lieber liest, weil man die Personen dahinter „in echt kennt“!

    4. Ich würde mit Madamski kommen; wenn es der Platz zulässt aber auch gerne mein Patenkind (1) samt Vater oder Mutter mitbringen. Muss aber nicht.
    Fürs Buffet könnt ich entweder etwas Lokales beisteuern, also Ahle Worscht, oder aber das, was noch fehlt. Ich koche/backe gerne und hab mir sagen lassen auch ziemlich gut, bin aber flexibel. Meine Klassiker sind TomatenFetaButter, Tiramisu oder Muffins mit Frischkäsefüllung…

    Liebe Grüße, ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Erstellen der Gästeliste!
    NADJA/musematschka

  32. Hallo Frau Mutti,
    1. ich bin Catluzipher /Barbara, von Beruf Lehrerin an einer minikleinen Grunschule im Odenwald. Im Internet habe ich ein Strickblog (www.Luzipher.de)und ich bin unter Catluzipher aud Twitter und Instagramm unterwegs. Außerdem bin ich Mutter von 3 Jungs (10, 7 und 5) und eine Katzendame Madame Mim bereichert unser Leben.
    2. Ich habe viel über Ihte Gartenpartys gelesen und würde gerne auch mal Sie, ihren Garten, Tupfenlola und Ringelfranz kennen lernen.
    3. ich würde gerne Frau PN und fliggerit perönlich kennenlernen.
    4. Ich würde mit meinen 3 Jungs (dem Großen, das Kamikazekind und dem Räuber)kommen.

    Liebe Grüße Barbara

  33. Liebe Frau äh Mutti,
    ich heiße Petra und wir haben uns auf dem Niersteiner Weihnachtsmarkt kennengelernt, als ich mich als langjährige Leserin Deines Blogs outete. Du erinnerst Dich vielleicht: Mit Krücken, kleinem Hund und Mann sprach ich Dich und die werte Oma Eis an. Du hast mir das Du angeboten, was mir noch nicht so leicht über die Lippen geht. Der kleine Hund hat übrigens später die Frisur des bei Dir erstandenen Ochsen umgestaltet. Ich habe immer noch keinen eigenen Blog und kein Instagram – noch nicht!

    Ich plane seit Jahren, mich um einen Platz bei der gartyparty zu bewerben, weil ich Deinen Blog sehr mag und das was Du sagst. Man sollte nicht immer so viel aufschieben..

    Gerne möchte ich Dich besser kennen lernen, Oma Eis und Herrn Skizzenblock.

    Ich würde mit dem Freund kommen und – wenn erlaubt – mit kleinem Hund.

  34. Hallo Frau Mutti!
    Ich bin Tine 35 Jahre und Mama zweier Jungs ( 6 und 3). Ich arbeite in der Mainzer Uniklinik ( falls Sie dort nicht nett behandelt wurden, vergessen Sie das bitte schnell wieder 🙈)
    Wir kennen uns bzw ich kenne Sie weil ich auch in Nierstein lebe aber eigentlich bin ich ein Guntersblumer Mädel.
    Ich hab nach fast 3 Jahren auf dem Weihnachtsmarkt endlich den Mut gefasst Ihnen mal Hallo zu sagen, war ein bisschen als würde man einen Promi treffen 😄
    Warum ich gerne zur Gartyparty kommen möchte, damit ich es nicht wie beim letzten Mal bereue weil ich Zuviel Schiß hatte mich zu bewerben. Und weil ich den Gatte, die Kinder, Tupfenlola und auch Oma Eis ab und zu sehe und Sie wahrscheinlich total dämlich anstarre ( weil die kenn ich aus dem Internet) mein gegenüber allerdings ja überhaupt keine Ahnung hat wer ich bin. Das würde ich gerne ändern, damit in Zukunft ein winkendes Hallo auf beiden Seiten zuhören ist.
    Frau Brüllen kennen zu lernen steht natürlich auch oben auf der Liste. Und dann würde ich mich riesig über ein Treffen mit Frau Daylipia freuen, ihr folge ich auch schon so lange und Sie schreibt so passend und schön.
    Mitbringen würde ich mich und die zwei kurzen und was zu essen natürlich auch
    Liebe Grüße

    Tine

  35. Pingback: Gartyparty 19? | Schnickeldi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.